Ein glänzender Gottesdienst erwartet Sie

Wo kommt nur der Glanz her auf dem Gesicht des Mose? Ist er Gott so nahe gekommen, dass sein Gesicht strahlt – als ob eine Sonne in ihm steckt?

Pastor Axel Kawalla erzählt diese Geschichte aus dem ersten Testament im Gottesdienst am Sonntag, den 30. Januar 2002, um 11 Uhr, für jüngere und ältere Menschen.

Das Widerspiel von Schein und Anschein, Glanz und Abglanz zieht sich durch diesen Gottesdienst. Es ist der letzte, in dem der Weihnachtsstern leuchtet und wir wollen unsere Gesichter diesem Licht Gottes aussetzen.

Katariina Lukaczewski begleitet den Gottesdienst musikalisch.

Wir feiern den Gottesdienst unter Einhaltung der 3G-Regel in der Andreaskirche.

Kommentare deaktiviert für Ein glänzender Gottesdienst erwartet Sie

Wir müssen reden …

Dialogangebot des Kirchenkreises zum Thema Corona

Die Grundidee:
Wir brauchen wieder den offenen Austausch gegensätzlicher Ansichten in einem echten Zwiegespräch.  Denn das Virus befällt nicht nur Menschen, es infiziert auch das gesellschaftliche Klima. Corona vergiftet unser Miteinander. Dagegen hilft zuhören und reden.  Wir starten deshalb eine Gesprächs-Börse, über die Menschen mit unterschiedlichen Positionen in Stadt und Landkreis Hildesheim in Verbindung kommen können.

Wie funktioniert‘s?
Schicken Sie eine E-Mail an wir.muessen.reden@posteo.de. Sie erhalten anschließend drei Fragen zur aktuellen Corona-Situation. Je nach Ihren Antworten vermitteln wir Ihnen einen Kontakt mit anderer Position. Sie entscheiden, wie Sie ins Gespräch kommen möchten, ob Sie lieber telefonieren, chatten oder einen gemeinsamen Spaziergang machen.
Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Wir müssen reden …

Erklärung der St.-Andreas-Gemeinde

Am Montag haben sich Menschen auf dem Gelände um die St.-Andreas-Kirche getroffen, um gegen die Corona-Maßnahmen zu demonstrieren. Von dieser Veranstaltung distanzieren wir uns deutlich und verbitten uns, das Kirchengebäude, die Plätze und die Kirchengemeinde mit diesen sogenannten Spaziergängen in Verbindung zu bringen. Im Gegenteil dazu rufen wir grundsätzlich alle Mitbürgerinnen und Mitbürger dazu auf, jede Gelegenheit zum Impfen zu nutzen.

Der Kirchenvorstand und das Pfarramt der St.-Andreas-Gemeinde tritt seit Beginn der Corona-Pandemie für einen möglichst umfassenden Gesundheitsschutz ein. Dazu gehören das Impfen wie das Testen, das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes und Einhalten der Abstände. Die Kirchengemeinde wendet sich gegen jede Form der Leugnung dieser Viruserkrankung. Wir lehnen jegliche Form der Verunglimpfung von Politiker*innen, Ärzt*innen und Pfleger*innen ab, die mit hohem Einsatz versuchen, die Folgen der Pandemie zu verringern.

Kirchenvorstand und Pfarramt der Ev.-luth. St.-Andreas-Kirchengemeinde Hildesheim

Hildesheim, 15. 12. 2021

Kommentare deaktiviert für Erklärung der St.-Andreas-Gemeinde

3G-Regelung für Gottesdienste und Andachten

Angesichts der aktuellen Corona-Situation hat der Kirchenvorstand St. Andreas beschlossen, für Besuchende bei Gottesdiensten und Andachten die 3G-Regel anzuwenden. Zudem gelten folgende Maßgaben:

  • Das Abstandsgebot von 1,5 m ist einzuhalten (Ausnahme: Personen, die als Gruppe den Gottesdienst besuchen).
  • Masken sind durchgängig zu tragen, nach Möglichkeit FFP2-Standard.
  • Gemeindegesang bleibt mit Maske erlaubt.

Wir bitten alle Besuchende die entsprechenden Nachweise beim Betreten der Kirche vorzuzeigen. Selbsttests vor Ort werden von der Kirchengemeinde nicht beaufsichtigt.

Kommentare deaktiviert für 3G-Regelung für Gottesdienste und Andachten

St. Andreas in sozialen Netzwerken

Nachrichten der St.-Andreas-Gemeinde können Sie auch auf Facebook oder Instagram bekommen und weitergeben!

Kommentare deaktiviert für St. Andreas in sozialen Netzwerken