„Wahrheit. Oder was?“

Traumkirche zur Nacht lädt am Freitag, 24.3.2017, um 22.00 Uhr in die Andreaskirche ein

Die Wahrheit ist ins Gerede gekommen. Manipulierte Nachrichten werden gepostet, Lügen als Wahrheiten verkauft und Wahrheiten als Lügen denunziert. Für die Traumkirche zur Nacht ist das Anlass zu der Frage „Wahrheit. Oder was?“

Zu diesem Thema hat das Traumkirchen-Team wieder eine Fülle von spannenden Aktionen und Angeboten vorbereitet. „Ist das wahr, was du siehst?“, wird der Hildesheimer Zauberer Gert Burckhardt mit seiner Kunst fragen. Es werden wahre und unwahre Geschichten erzählt. Das Publikum soll dabei die Lügengeschichte erkennen.

Zu den Spezialitäten der Traumkirche gehören immer Aktivitäten zum Ausprobieren. Es wird um optische Täuschungen gehen, magische Scheiben werden sich drehen, ein Spiel lädt zum kräftigen Schummeln ein. Der Zauberer öffnet noch einmal seine Trickkiste, und im Schreibgespräch kann man die schlimmste Lüge aufschreiben. An der Traumkirchen-Theke kann man bei Wein und Brot Lügengeschichten austauschen oder einfach nur Smalltalk haben. Wen eine Lüge aus der eigenen Biografie belastet, darf sie aufschreiben und für immer loswerden. Denn der geheime Brief wird am Ende der Traumkirche dem Feuer übergeben. Und das Angebot der persönlichen Segnung gehört zu jeder Traumkirche dazu.

Die Traumkirche ist kein Gottesdienst, sondern eher eine kulturell-spirituelle Raumerfahrung, bei der man den großen gotischen Raum auf neue Weise erleben kann. Dafür ist die Andreaskirche in besonderer Weise mit Kerzen und farbigem Licht erleuchtet.

Die Wahrheits-Traumkirche findet am Freitag, 24. März 2017, um 22.00 Uhr in der Andreaskirche Hildesheim statt und dauert etwa ein Stunde.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „Wahrheit. Oder was?“

Regionalgottesdienst mit der Hildesheimer Blindenmission

Am Sonntag, 9.4.2017, findet um 10.00 Uhr ein Regionalgottesdienst mit der Hildesheimer Blindenmission (HBM) in der Andreaskirche statt. Pastor Frank Ewert wird den Gottesdienst gestalten und über die Arbeit der HBM informieren. Wir feiern diesen Gottesdienst gemeinsam mit den drei Innenstadtgemeinden St. Michaelis und St. Lamberti. Herzliche Einladung!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Regionalgottesdienst mit der Hildesheimer Blindenmission

Das neue ALM-Journal ist da!

Unser Journal für März bis Mai 2017 steht zum Herunterladen bereit. Es geht u.a. um die Wahlen für den Kirchenvorstand 2018 – schauen Sie doch mal rein!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Das neue ALM-Journal ist da!

Die Hildesheimer Hörbibel

Leihen Sie den Texten der Bibel Ihre Stimme!

Martin Luther hat die Bibel ins Deutsche übersetzt und damit sowohl Kirchen- als auch Literaturgeschichte geschrieben. Schwarz auf Weiß sind seine Texte bekannt. Aber wie klingt das Wort Gottes heute aus dem Mund der Menschen?

Wenn Sie eine Geschichte, einen Psalm oder einen anderen Text aus der Bibel haben, der Sie besonders anspricht – warum ihn nicht mit anderen teilen? Das Projekt „Die Hildesheimer Hörbibel“ sucht Menschen, die ihrem Lieblingstext ihre Stimme leihen und ihn dadurch für andere zu Gehör bringen.

  • Die Hildesheimer Hörbibel soll bis zu den Sommerferien aufgenommen und im Herbst präsentiert werden.
  • Für jung und alt, groß und klein
  • Natürlich ökumenisch!
  • Nicht nur ein Vers, sondern ein Text im Zusammenhang
  • Verraten Sie uns, warum Sie Ihren Lieblingstext besonders wichtig finden!
  • Ihr Beitrag wird auf einer CD veröffentlicht.

Wann: Aufnahmen bis Juni 2017, Veröffentlichung Herbst 2017
Ort: Andreashaus, Andreasplatz 6, 31134 Hildesheim
Zeit: nach Vereinbarung

Kontakt: Pastor Detlef Albrecht
hoerbibel@andreaskirche.com
Tel. 05121-131754

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Die Hildesheimer Hörbibel

St. Andreas in den „Sozialen Netzwerken“

twitter

Die Infos der St.-Andreas-Gemeinde können Sie auch auf Facebook oder Twitter bekommen und weitergeben!

http://facebook.com/andreaskirche und http://twitter.com/AndreaskircheHI

Veröffentlicht unter Sonstiges | Kommentare deaktiviert für St. Andreas in den „Sozialen Netzwerken“