Begegnungen statt Lektionen – Beim Deutschkurs für Flüchtlinge im Andreashaus steht die Sprache an zweiter Stelle

Deutschkurs für Flüchtlinge an St. Andreas„Immer, wenn jemand stört, ist es gut“, lautet Katharina Oppermanns Devise. Ihr Konzept sieht ohnehin keinen klassischen Deutschunterricht vor. Statt um Lektionen geht es um Begegnung, normale Gespräche, alltägliche Situationen. Und Kinder sind sowieso immer willkommen – so wie Pastor Leif Mennrichs kleine Tochter, die heute mal für ein Stündchen zu Gast ist. Mehr lesen…

Mit Anpacken am 19. Mai 2015 ab 10.30 Uhr am Andreashaus

Andreashaus2011Wir brauchen Ihre Unterstützung. Denn am 19.05.2015 wollen wir unser Ensemble rund um den Andreasplatz aufhübschen. Dazu müssen Stühle poliert, Efeu geschnitten, Beete gesäubert und ja – auch Müll aufgesammelt und entsorgt werden. Wir möchten alle zur Mithilfe einladen, die an diesem Vormittag Zeit haben. Natürlich essen wir gemeinsam zu Mittag.

“1000x berührt” open-air-Gospelgottesdienst am Pfingstmontag

GospelkircheDer ökumenische Gospelgottesdienst am Pfingstmontag ist inzwischen zur festen Einrichtung in Hildesheim geworden. In diesem Jahr findet er ausnahmsweise an der Michaeliskirche statt.
Zu dem Gottesdienst zum Thema “1000x berührt” laden die Innenstadtgemeinden und die Gospelkirche Hildesheim ein. Los geht es am 25.04.2015 um 10 Uhr im Innenhof des Michaelisklosters. Bei schlechtem Wetter wird in der Michaeliskirche gefeiert. Mehr lesen…

Nora Steen und Leif Mennrich gehen nach Portugal

Nora Steen und LeifIm September werden Nora Steen und Leif Mennrich gemeinsam eine neue Aufgabe als Pfarrehepaar in Lissabon antreten. Sie werden in einer deutschsprachigen evangelischen Gemeinde arbeiten und sich eine Stelle teilen, zu der u.a. auch der Religionsunterricht an einer deutschen Schule gehört. Die Verabschiedung findet am 5. Juli 2015 um 15 Uhr im Gottesdienst in der Andreaskirche statt.

Kirche und Kino – die Spielzeit geht weiter!!!

"Kirchen und Kino" Programm 2014-2015Das Kellerkino im Thega zeigt eine Reihe ausgewählter Filme, bei denen die Vorstellung um 20.30 Uhr jeweils mit einem geistlichen Wort eingeleitet wird! Film-Liebhaber sollten sich das nicht entgehen lassen… Mehr lesen…

“Wann beginnt der nächste Konfirmandenunterricht?”

LOGO InnenstadtkirchenIn letzter Zeit wurden wir häufiger nach dem Beginn des neuen Konfirmandenjahrganges gefragt. Während viele Gemeinden etwa zwei Jahre vor der Konfirmation beginnen, geht es in der Hildesheimer Innenstadt neuerdings erst ein Jahr vorher los. Wer also am 5. Juni 2016 konfirmiert werden möchte (und dann mind. 14 Jahre alt ist), fängt im September 2015 mit dem Konfirmandenunterricht an. Der Info- und Elternabend mit Infos und Anmeldung findet aber noch vor den Sommerferien in diesem Jahr statt: Am Mittwoch, den 10. Juni 2015, um 20 Uhr im Gemeindehaus von St. Lamberti (Neustädter Markt, Eingang am Katzenbrunnen). Mehr lesen…

Wanderfalken wieder unter Beobachtung

Kamera auf dem TurmDie Wanderfalken sind auch in diesem Jahr wieder auf dem Andreasturm. Eine Initiative des Robert-Bosch-Gymnasiums hat auf dem 114,3m hohen Kirchturm der St.-Andreas-Kirche zwei Webcams installiert. Und nun können die Vögel den ganzen Tag erforscht werden. Mehr hier!

Oberlin-Kindergarten: Oase in der Oststadt

Mit Kindern Andacht feiern - Diakonin Susanne PaetzoldMan muss schon sehr genau hinsehen, wenn man den Oberlin-Kindergarten in der Binderstraße finden will. Nur ein kleines Schild über dem Durchgang im Haus Nr. 34a verrät, wo es lang geht. Dahinter öffnet sich ein gar nicht so kleines Gelände, das den Kindergarten und die Spielanlagen beherbergt. Mehr lesen…

Neuordnung der gottesdienstlichen Lesungen und Predigttexte

PerikopenrevisionManchem wird es vielleicht aufgefallen sein: In der Innenstadt von Hildesheim wird über andere Bibeltexte gepredigt als üblich. Das liegt daran, dass wir an einer Erprobung teilnehmen. Denn die evangelischen Kirchen in Deutschland wollen die gottesdienstlichen Lesungen und Predigttexte neu ordnen. Mehr lesen…

So viel Zeit muss sein!

Jeden Sonntag nach dem Gottesdienst gibt es eine Tasse Kaffee oder Tee – und meistens gibt es auch ein paar Kekse. Wer also Lust hat, sich einladen zu lassen, der sei hiermit herzlich eingeladen: So viel Zeit muss sein!
Aber auch das ist möglich;  selbst andere zum Kaffee einzuladen. Wer sich an einem der Sonntage daran beteiligen möchte, einen der Stehtische aufzubauen, eine Kanne Tee zu kochen oder den Geschirrspüler einzuräumen, darf sich gerne im Gemeindebüro  oder bei Frau Schmidt-Harries per Email oder Telefon unter 5 69 99 melden!

St. Andreas in den “Sozialen Netzwerken”

twitter

Die Infos der St.-Andreas-Gemeinde können Sie auch auf Facebook oder Twitter bekommen und weitergeben!

http://facebook.com/andreaskirche und http://twitter.com/AndreaskircheHI