Archiv des Autors: Bianca Strutz

Adventskalender zum 20. Dezember: Mache dich auf und werde Licht

Bin ich wirklich eine so große Leuchte? Oder doch eher ein kleines Licht? Kann ausgerechnet ich das Dunkel dieser Welt erhellen? Drohe ich nicht eher dabei auszubrennen? Ich will ja Licht sein, aber habe ich die Kraft dazu? Mir fallen … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Adventskalender zum 20. Dezember: Mache dich auf und werde Licht

Adventskalender zum 19. Dezember: Heut schließt er wieder auf die Tür zum schönen Paradies

Ich gebe zu: Manchmal träume ich vom Paradies. Wo nicht alles anders, aber vieles besser ist. Wie genau das aussehen soll, weiß ich nicht. Aber das kann doch mit dieser Welt – so wie sie ist – nicht alles sein, … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Adventskalender zum 19. Dezember: Heut schließt er wieder auf die Tür zum schönen Paradies

Adventskalender zum 18. Dezember: Have yourself a merry little christmas

Judy Garland singt dieses Lied in dem Film „Meet me in St. Louis“. Eine Familie steht vor dem Umbruch. Alles soll anders werden. Der Vater soll in ein Büro nach New York versetzt werden, das letzte Weihnachten im vertrauten Zuhause … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Adventskalender zum 18. Dezember: Have yourself a merry little christmas

Adventskalender zum 17. Dezember: O come, all ye faithful

Manchmal muss man einfach jubeln. Ganz laut! Und es nicht peinlich finden, wenn andere sich dann umdrehen. Für mich ist dieses Lied „O come, all ye faithful“ – oder auf deutsch: „Herbei, o ihr Gläubigen“ – ein einziger Jubelruf: „Joyful … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Adventskalender zum 17. Dezember: O come, all ye faithful

Adventskalender zum 16. Dezember: A house with love in it

Im November sollte das Altenheim bezugsfertig sein. Doch so manches lief nicht nach Plan und hatte sich verzögert. Weihnachten waren zwar schon die ersten Bewohner eingezogen, aber alles mutete wie eine Baustelle an. Wir feierten im Speisesaal Gottesdienst. Es gab … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Adventskalender zum 16. Dezember: A house with love in it

Adventskalender zum 15. Dezember: Bist du der eignen Rätsel müd?

„Gott sieht alles!!!“ – Um Himmels willen, wer sagt denn so was? Da steckt ja der Vorwurf gleich mit drin. Dagegen klingt diese Strophe ganz anders: „Bist du der eignen Rätsel müd? Es kommt, der alles kennt und sieht!“ Ja, … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Adventskalender zum 15. Dezember: Bist du der eignen Rätsel müd?

Adventskalender zum 14. Dezember: Tauet, Himmel, den Gerechten, Wolken regnet ihn herab

… rief das Volk in bangen Nächten!“ Dieses schöne Adventslied geht zurück auf den Propheten Jesaja, der davon spricht, dass Gerechtigkeit herabregnen soll (Jes 45,8). In der christlichen Tradition wurde diese Gerechtigkeit auf den einen Gerechten, Jesus Christus, gedeutet. Der … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Adventskalender zum 14. Dezember: Tauet, Himmel, den Gerechten, Wolken regnet ihn herab

Adventskalender zum 13. Dezember: Er hat allen Glanz verlassen, der ihn von den Menschen trennt

Wie geht es Ihnen heute? Finden Sie, dass Sie gut aussehen? Ich hoffe das. Denn es wäre ja blöd, wenn Ihnen der Blick in den Spiegel den Tag vermiesen würde. Also – gelassen bleiben! Man kann ja nicht jeden Tag … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Adventskalender zum 13. Dezember: Er hat allen Glanz verlassen, der ihn von den Menschen trennt

Gottesdienste zu Weihnachten und zum Jahreswechsel

1. WEIHNACHTSTAG 11.00 UHR „Gelobet seist du, Jesu Christ“ – Kantor Bernhard Römer spielt festliche Orgelmusik  Predigt: Pastor Detlef Albrecht 2. WEIHNACHTSTAG 11.00 UHR „Ehre sei Gott in der Höhe“ – Festliche Chormusik zu Weihnachten mit einer Chorgruppe der St.-Andreas-Kantorei … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Gottesdienste zu Weihnachten und zum Jahreswechsel

Adventskalender zum 12. Dezember: Wie uns die Alten sungen…

Weihnachten in meiner Kindheit war nicht Weihnachten, wenn Justine und Alberta fehlten. Die beiden hochbetagten, etwas strengen Damen waren unsere Vermieterinnen, zwei ledige Schwestern weit über 80 Jahre, die in der Wohnung über uns lebten. Jeden Heiligabend kamen sie in … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Adventskalender zum 12. Dezember: Wie uns die Alten sungen…

Podcasts zu Weihnachten

Warum träumen eigentlich alle von weißen Weihnachten? Und wie merkt man eigentlich, dass Weihnachten ist? Vom 11. Dezember bis zum 15. Dezember erscheint jeden Tag ein neuer Podcast mit solchen und anderen Fragen. Zu finden unter www.andreaskirche.com/podcast. Es geht um … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Podcasts zu Weihnachten

Adventskalender zum 11. Dezember: Nichts, nichts hat dich getrieben zu mir vom Himmelszelt

Wer tut was warum? Klingt kompliziert, ist es aber nicht. Denn: Jeder, der etwas tut, handelt in irgendeiner Weise auch im eigenen Interesse. Deswegen frage ich oft: Was hat er oder sie davon, wenn er oder sie so handelt? Ich … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Adventskalender zum 11. Dezember: Nichts, nichts hat dich getrieben zu mir vom Himmelszelt

Wichtige Hinweise zu den Gottesdiensten an Heiligabend

Aktualisiert: 17.12.2020, 11.00 Uhr In diesem Jahr – ist alles anders… Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie geben es uns so vor. Deshalb ist eine Teilnahme an den Gottesdiensten zu Heiligabend nur mit Voranmeldung möglich (Ausnahme: 11.00 Uhr im Andreashaus … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Wichtige Hinweise zu den Gottesdiensten an Heiligabend

Adventskalender zum 10. Dezember: Mistletoe And Holly

Küssen unterm Mistelzweig, Frank Sinatra, Zimtsterne und Punsch, Tannengrün, Kerzenschein, Lebkuchen und Nüsse Knacken – all das gehört für mich zum Advent. Mit Kitsch und Konsum hat das nichts zu tun, auch nicht damit, sich bis Heiligabend die Wartezeit zu … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Adventskalender zum 10. Dezember: Mistletoe And Holly

Adventskalender zum 9. Dezember: Wie soll ich dich empfangen

Mein Lieblings-Adventslied! Und wenn ich allein die erste Zeile lese, dann habe ich als Bild vor Augen: Der Liebende wartet auf die Geliebte und weiß nicht, wie er sie empfangen soll. Und dieser Empfang ist deshalb so schwer, weil das … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Adventskalender zum 9. Dezember: Wie soll ich dich empfangen

Adventskalender zum 8. Dezember: Da haben die Dornen Rosen getragen

Meine Freundin hat sich dieses Jahr einen Schrebergarten mit einem Gartenhäuschen zugelegt. Am Anfang war da braune, klumpige Erde, ein alte Chemietoilette und viel sperriges Zeug standen herum. Doch dann hat meine Freundin den Müll entsorgt, das Gärtchen zum Blühen … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Adventskalender zum 8. Dezember: Da haben die Dornen Rosen getragen

Adventskalender zum 7. Dezember: Ihr Mächtigen auf Erden, nehmt diesen König an

Wem fühlen sich eigentlich die verpflichtet, die die Macht haben? Kaiser und Könige aus Gottes Gnaden gibt es heute nicht mehr, dafür sind demokratisch gewählte Regierende an ihre Stelle getreten. Aber auch sie müssen sich verantworten – vor denen, die … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Adventskalender zum 7. Dezember: Ihr Mächtigen auf Erden, nehmt diesen König an

Adventskalender zum 6. Dezember: Santa Baby

Ich liebe es, wenn Eartha Kitt „Santa Baby“ schnurrt. Es ist so herrlich kokett und politisch völlig unkorrekt. Diese Diva – „an awefull good girl“ – mit nur wenig weißem Pelz auf nackter Haut und umso mehr Sexappeal gurrt ihren … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Adventskalender zum 6. Dezember: Santa Baby

Adventskalender zum 5. Dezember: Wo bleibst du, Trost der ganzen Welt?

Manchmal ist einem einfach nur zum Heulen zumute. Da hat wieder mal was nicht geklappt. Da bin ich wieder nicht gesehen worden. Oder mir ist schon wieder etwas nicht gelungen. Es ist zum Jammern! Und was persönlich manchmal echt schwer … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Adventskalender zum 5. Dezember: Wo bleibst du, Trost der ganzen Welt?

Adventskalender zum 4. Dezember: Mein Herze soll dir grünen

Für mich ist es immer ein kleines Wunder – das Gras an einem frostigen, klaren Wintermorgen. Zuerst liegt es da, ganz starr, wie erfroren, sein sattes Grün ist unter der dünnen Schicht aus Raureif ergraut, gedämpft, gezähmt. Mit dem ersten … Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Adventskalender zum 4. Dezember: Mein Herze soll dir grünen