CREATIO LUCIS. Die EVI-LICHTUNGEN in St. Andreas

CREATIO LUCIS
Kunst, Religion und Wissenschaft im Dialog

CREATIO LUCIS ist ein Kooperations-Projekt mit der St. Andreas-Gemeinde Hildesheim, das dem Dialog von Kunst, Religion und Wissenschaft gewidmet ist. In einer Reihe von Vorträgen, Gesprächen und Diskussionen geht es um Berührungspunkte, Schnittstellen und Kooperationen zwischen den verschiedenen Spheren und wie diese im 21. Jahrhundert neu gestaltet werden können.

Gesamtübersicht Termine Creatio Lucis

18.12.2018: Kirche! Und Kultur? Themen setzen, Freiräume schaffen, Teilhabe ermöglichen (Themen im Gespräch)

08.01.2018: Miriam Ferstl Light_Lichtbilder in Kirchen (Werke im Gespräch)

Voraussichtlich:
15.01.2018: Martina Tritthart: Lichträume = Wahrnehmungsräume (Werke im Gespräch)

22.01.2018: EX ORIENTE _ Metaphern des Lichts im Christentum und im Islam (Themen im Gespräch)

24.01.2018: Ortstermin, zu Besuch bei den Künstler_innen (Werke im Gespräch)

25.-28.01.2018: EVI LICHTUNGEN: Ausstellung, Xenorama und Martina Tritthart

26.-28.01.2018: Jeweils 18.00 Uhr: Andacht im Hauptschiff der St.-Andreas-Kirche

28.01.2018: Gottesdienst zum Thema Licht im Gepräch mit eine_r Künstler_in der EVI LICHTUNGEN

28.01.2018: LIGHT MATTER _ More than one reality (Themen im Gespräch)

Anfang Februar: Reflexion: Was bleibt? Licht in Technologie und Theologie – Ein Rückblick (Themen im Gespräch)

Hier finden Sie weitere Informationen zu diesen Veranstaltungen.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.