Erklärung der St.-Andreas-Gemeinde

Am Montag haben sich Menschen auf dem Gelände um die St.-Andreas-Kirche getroffen, um gegen die Corona-Maßnahmen zu demonstrieren. Von dieser Veranstaltung distanzieren wir uns deutlich und verbitten uns, das Kirchengebäude, die Plätze und die Kirchengemeinde mit diesen sogenannten Spaziergängen in Verbindung zu bringen. Im Gegenteil dazu rufen wir grundsätzlich alle Mitbürgerinnen und Mitbürger dazu auf, jede Gelegenheit zum Impfen zu nutzen.

Der Kirchenvorstand und das Pfarramt der St.-Andreas-Gemeinde tritt seit Beginn der Corona-Pandemie für einen möglichst umfassenden Gesundheitsschutz ein. Dazu gehören das Impfen wie das Testen, das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes und Einhalten der Abstände. Die Kirchengemeinde wendet sich gegen jede Form der Leugnung dieser Viruserkrankung. Wir lehnen jegliche Form der Verunglimpfung von Politiker*innen, Ärzt*innen und Pfleger*innen ab, die mit hohem Einsatz versuchen, die Folgen der Pandemie zu verringern.

Kirchenvorstand und Pfarramt der Ev.-luth. St.-Andreas-Kirchengemeinde Hildesheim

Hildesheim, 15. 12. 2021

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.