Traumkirche zur Nacht: Spielend leben

Hildesheim. „Die Traumkirche am Freitag, 30. August, wird einen besonderen Sound haben.“ Da ist sich das Traumkirchenteam sicher. Ab 22.00 Uhr geht es in der stimmungsvoll illuminierten Andreaskirche um das Thema „Spielend leben“. Dafür hat das Team die gestandenen und bekannten Musikerinnen und Musiker Sandra Gantert, Britta Rex, Christian Nolte und Edgar Wendt eingeladen. Das Vokalquartett gestaltet im Laufe des Abends Musik zwischen Jazz, Klassik und Klang-Improvisationen.

Aber auch andere Angebote kann man erleben. Große Ballons werden durch den Raum schweben. Und es wird viel gespielt: Man kann mit anderen zusammen eine „Menschenmaschine“ bauen. Es gibt eine Spielstraße mit einfachen, aber spannenden Aktionen. Klang-Improvisationen locken zum Ausprobieren und Mitmachen. Man kann aber auch seine Gedanken zu Spiel und Leben aufschreiben, sich an der Traumkirchen-Theke stärken oder persönlich gesegnet werden. Diese Traumkirche ist ein kulturell-spirituelles Angebot, mit dem der erste Tag des Kulturfestes „Pflasterzauber“ ausklingen kann.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.